Autorin Wilma Wally
                                  

Mit meinen Büchern den Horizont erweitern
 

Die Autorin Wilma Wally

schreibt autobiografische Geschichten

Die Autorin Wilma Wally hat viel erlebt und möchte ihre Erlebnisse in autobiografischen Geschichten  mitteilen. Dies sind Eisenbahnergeschichten und Erlebnisse in Russland und mit ihren Katzen. Hintergrund ist immer ihre Flüchtlingsherkunft, da ihre Eltern aus den teils ehemaligen Ostgebieten Deutschlands stammen und sie mit ihren Familien am Ende des zweiten Weltkrieges nach Süddeutschland flohen, wo Wilma geboren wurde und keinen Zugang zur einheimischen Bevölkerung fand. Das belastet sie bis heute sehr.

Das erste Werk sind verschiedene Eisenbahnergeschichten und umfasst 10 Kurzgeschichten, die aus ihrer 20-jährigen Tätigkeit als Lokführerin bei der S-Bahn München erzählen und davon, was ihr als Lokführerin so alles durch den Kopf gegangen ist - daraus sind verrückte Fantasie-Geschichten geworden, die aber so oder so ähnlich irgendwo in der Welt auch geschehen sind.

Die autobiografische Geschichte, die davon erzählt, wie Wilma in Russland Rassekatzen gekauft hat, ist ein Roman und bereits geschrieben und wartet nur darauf, lektoriert und veröffentlicht zu werden. Doch wird diese Geschichte überhaupt Interessenten finden? Bitte schreibt, wenn dies so ist.

Über mich

Ich wurde 1968 in Schwaben als Kind deutscher Flüchtlinge aus den Ostgebieten geboren. 

Leseprobe

"Personenunfall" aus "Münchner S-Bahn-Katastrophen"

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

E-mail: info@autor-wilmawally.de